Link verschicken   Drucken
 

Küchenkräuter und Gewürze

Kräuter liegen ganz im Trend. Sie sind nicht nur Würze und Aromastoffe für die Küche, sondern sie tragen mit ihren wertvollen Inhaltsstoffen auch zu einer gesunden Ernährung bei. Viele Kräuter sind auch als Heil- und Teekräuter nützlich. Aromakräuter wie Rosmarin, Mentha, Zitronenmelisse, Zitronenthymian/Thymian, Stevia, Waldmeister, Salbei, Lavendel oder Vietnamesischer Koriander verleihen Aroma-Wasser und Cocktails eine besondere Note.

Wir unterscheiden angetriebene Gewürze wie Schnittlauch, Petersilie u.a. Diese sind meist kurzlebig und fürs Küchenfenster produziert worden.

Einjährige Kräuter wie Basilikum, Dill, Kerbel u.a diese sind Frost gefährdet und sollten erst nach den Eisheiligen (15. Mai) ausgepflanzt werden. Mehrjährige Kräuterarten Rosmarin, Lavendel, Salbei, Schnittlauch u.a. sind zwar robust, sollten jedoch erst abgehärtet werden, bevor man diese Anfang bis Mitte April auspflanzt.

 

Die vielen Kräuterarten und -sorten sind nicht nur als Duft-, Würze und Heilpflanzen nutzbar, sondern man kann diese sehr schön in bunten Bepflanzungen und Blumenkästen integrieren.

 

Trio Mio Kräuterlust `Fresh Tea` Bildquelle Firma Kientzler Trio Mio Kräuterlust `Steakhouse`Bildquelle Firma Kientzler
Kontakt
 

Pflanzenoase
Sickershäuser Weg 2a
97350 Mainbernheim

 

Tel.:    0 93 23 / 69 65
Fax.:    0 93 23 / 80 41 67

 

E-Mail:

 

Facebook

 
 

Jetzt Aktuell

ERIKA in verschiedene Farben